Donnerstag, 15. Juni 2017

Dezember 2017 - Juni 2019 Phytotherapie-Ausbildung

Ein fundierter Lehrgang über 30 Kurstage für Pflegende und andere Gesundheitsberufe, mit begrenzten Plätzen für Teilnehmende aus anderen Bereichen.

35. Lehrgang:  Dezember 2017 - Juni 2019 in Winterthur


Leitung: Martin Koradi

Phytotherapie verbindet die Ergebnissen neuzeitlicher Arzneipflanzenforschung mit der jahrtausendealte Erfahrung traditioneller Heilkräuterkunde. Das macht sie zu einer zeitgemässen und fundierten Form der Pflanzenheilkunde.

Dieser Phytotherapie-Lehrgang richtet sich hauptsächlich an Personen mit einem medizinischen Grundberuf. Angesprochen sind zum Beispiel Personen aus der Krankenpflege, welche Heilpflanzen verantwortungsbewusst in ihren Praxisfeldern einsetzen wollen, beispielsweise im Pflegeheim, Altersheim, Spitex, Spital, Psychiatrische Klinik..

Vertiefte Informationen: Phytotherapie in der Pflege
Willkommen sind aber auch Ärztinnen und Ärzte (siehe auch: Phytotherapie für Ärzte/Ärztinnen) sowie Fachleute aus Pharmazie, Pharmaassistenz, Drogerie, Ernährungsberatung, Massage, Heilpraktik. Unterschiedliche Berufsfelder der Teilnehmenden haben sich als gegenseitig bereichernd erwiesen.

Beispiele für die Umsetzung von Phytotherapie in Pflegeinstitutionen und Argumente für Phytotherapie in der Pflege finden Sie im Presse-Echo und im Dokument "Phytotherapie in der Pflege". 

Für weitere Informationen und/ oder die Anmeldung, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link

Phytotherapie-Ausbildung

Dort werden auch die Ausschreibungen publiziert für weitere Lehrgänge in Phytotherapie / Pflanzenheilkunde (Heilpflanzen-Seminar, Phytotherapie-Ausbildung) in Winterthur. Sowie Kräuterwanderungen in verschiedenen Regionen der Schweiz, zum Beispiel in den Kantonen Bern, Luzern, Obwalden, Zürich, Aargau, St. Gallen, Graubünden, Schwyz, Schaffhausen, Wallis, Zug und Basel.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen